CPRE-FL deutsch

Current Status
Not Enrolled
Price
Kostenlos
Get Started

Zielgruppe

  • Das Foundation Level richtet sich an alle Personen, die in das Thema Requirements Engineering involviert sind.
  • Dazu gehören Personen in Rollen wie Requirements Engineer, Business Analyst, Systemanalytiker, Product Owner oder Produktmanager, Entwickler, Projekt- oder IT-Manager oder Domänenexperte.
  • Im Lehrplan sowie im dazugehörigen Handbuch wird die Abkürzung RE für Requirements Engineering verwendet.

Inhaltliche Lernziele

  • Wissen, worum es bei RE geht und den Wert des RE verstehen.
  • Die Prinzipien des RE kennen und verstehen.
  • Die grundlegende Rolle von Arbeitsprodukten im RE verstehen und Arbeitsprodukte erstellen können.
  • Verstehen der Anwendung von Praktiken zur Identifizierung von Anforderungsquellen, zur Ermittlung von Anforderungen, zur Identifizierung und Lösung von Konflikten und zur Validierung von Anforderungen.
  • Die Konzepte von RE-Prozessen erklären und geeignete Prozesskonfigurationen anwenden.
  • Verstehen der Notwendigkeit und des Nutzens von Requirements Management.
  • Einen Überblick über die Rolle von RE-Werkzeugen und Aspekte für die Umsetzung geben.
  • Darüber hinaus besteht ein weiteres, wesentliches Ziel des Seminars darin, dass die Teilnehmer die Prüfung zum CPRE Foundation Level absolvieren können.

Inhalt

  • Einführung und Überblick zum RE
  • Grundlegende Prinzipien des RE
  • Arbeitsprodukte und Dokumentationspraktiken
  • Praktiken für die Erarbeitung von Anforderungen
  • Prozess und Arbeitsstruktur
  • Praktiken für das Requirements Management
  • Werkzeugunterstützung